home  
tw    fb    yt  
slider_03_d
slider_05_d
slider_11_d
slider_96_d




 










SMD 4in1 - neue LED Technologie

SMD4in1 400x400sw 03-2019 ACT zündet als einer der ersten europäischen Hersteller den Turbo und startet mit SMD 4in1 LED-Technologie ins neue LED-Zeitalter.

SMD 4in1, COB und TOP, die neuen Stars für Indoor LED-Videoflächen. Im Innenbereich steigen die Qualitätsansprüche für exklusive LED-Videowände stetig an. Brachten noch vor wenigen Jahren 4 bis 5 mm kleine Pixelabstände die Betrachter zum staunen, so startet das Luxussegment bei LED-Videowänden heute bei Pixelabständen von 1 mm und noch kleiner. Je enger der Pixelabstand, desto empfindlicher wird die LED-Fläche. Besonders kleine Leuchtdioden sind zudem auch kaum mehr reparierbar.
Drei Wege der neuen LED-Technologie werden zukünftig für engste Pixelabstände die beste Wahl darstellen:

TOP-Technologie

TOP steht für transparent oberflächenversiegelte Pixelkarten. Sie sind schlagfest und resistent gegen Feuchtigkeit. LED-Videowände mit TOP-Ausführung weisen somit eine maximal unempfindliche Oberfläche auf. Einfache Schläge, Berührungen von scharfen Gegenständen, feuchte Reinigung, all das kann die Frontseite der Indoor Ledwände nicht mehr beschädigen. TOP-versiegelte Karten sind aber kaum reparierbar. Diese Technologie empfiehlt ACT bei Pixelabständen ab 1,8 mm und überall dort, wo im Innenbereich die Gefahr durch Beschädigungen an der LED-Videowand gegeben ist, zum Beispiel weil die Ledwall in Bodennähe fixiert ist. Näheres zu diesem Thema finden Sie hier.


COB Technologie

COB steht für Chip on Board. Statt einem roten, grünen und blauen LED-Chip im Körper einer SMD 3in1 Leuchtdioden befinden sich hier die LED-Chips bereits direkt auf der Printplatte, auf den Körper der Leuchtdiode wird gänzlich verzichtet. Wird die Printplatte dann an der Oberfläche versiegelt, so ist diese ebenfalls wesentlich unempfindlicher gegen Schläge und Feuchtigkeit. Nicht so schlagfest wie bei der TOP-Technologie, aber wesentlich unempfindlicher als herkömmliche LED Pixelkarten. Pixelfehler lassen sich bei COB-Karten leider nicht reparieren. Im Moment ist es auch noch sehr schwer, große LED-Videoflächen in COB-LED-Technologie perfekt homogen zu produzieren. ACT bietet COB LED-Technologie bereits für erfolgreich im Bereich Regal- und Ladenbau an, mehr Infos dazu hier.

SMD 4in1 LED Technologie

Dies ist die neueste LED-Technologie. Unter SMD 4in1 oder bald auch 6in1 und 9in1 versteht man die Gruppierung einzelner Led-Pixel zu einem gemeinsamen Körper. Damit lassen sich extrem kleine Pixelabstände produzieren, ohne das die Leuchtdioden zu klein werden, zu schlecht verarbeitet werden können und die Pixelkarte dann am Schluss viel zu empfindlich wird. Pixelkarten welche mit SMD 4in1 LED-Körper bestückt sind, erweisen sich als extrem robust und können auch im Gegensatz zur COB Technologie mit entsprechendem Aufwand noch repariert werden.

ACT beweist seine Vorreiterrolle und SMD 4in1 LED Technologie ab sofort an

Als einer der führenden europäischen Hersteller ist ACT auch auf diesem Gebiet ein Vorreiter und kann als einer der weltweit ersten bereits Pixelkarten in diesem neuen Design anbieten. Wir haben in neuer SMD 4in1 LED-Technologie LED-Karten mit 1,5 mm Pixelabstand und 1,2 mm Pixelabstand fertig entwickelt, eine zusätzliche Variante mit 0,9 mm Pixelabstand ist bereits in Ausarbeitung. Neue Pixelkarten bedeuten auch neue Gehäuse. ACT setzt hier auf schlanke 6 cm Alu-Druckguss-Gehäuse, welche direkt ein 16:9 Videoformat aufweisen und so entsprechend einfach für Videowände skaliert eingesetzt werden können. Die Pixelkarten sitzen komplett kabellos in den Modulgehäusen und können von vorne abgenommen werden. Damit lassen sich hochmoderne LED-Videowände ultraflach produzieren, welche eine exorbitant hohe Bildqualität aufweisen und trotzdem frontseitig weitgehend unempfindlich bleiben.

Neueste LED-Technik zum besten Preis

Die Entwicklung ist fertig, der Verkauf startet. Im Showroom von ACT kann bereits ab April ein LED-Videodisplay der neuen SMD 4in1 Generation bewundert werden. Ausgestellt wird eine System mit 1,5 mm Pixelabstand. Bestellungen werden ab sofort entgegengenommen. Wenn Sie die neueste LED-Videotechnik einsetzen wollen und Interesse an einer High-End Indoor LED-Videowand haben, kontaktieren Sie uns. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot für eine SMD 4in1 LED-Videowand und führen Ihnen die neue LED-Videogeneration bei uns im Showroom vor.