home  
tw    fb    yt  
slider_03_d
slider_05_d
slider_11_d
slider_96_d




 










ACT LED im Hauptbahnhof Wien

Anzeigetafel-Hauptbahnhof-Wien-im-Endtest-2 O10-2014 ACT liefert eine LED Anzeigetafel an den Hauptbahnhof in Wien.

Hauptbahnhof Wien: ÖBB setzt auf LED, die große Anzeigetafel produzierte ACT!

An- und Abfahrtszeiten der Züge am Hauptbahnhof groß zu sehen auf der LED Anzeigetafel aus dem Hause ACT.

ACT produzierte für dieses Projekt Europas größte LED-Bahnhofs-Anzeigetafel für Fahrgast-Informationen.
ACT realisierte diese LED gemeinsam mit einem Projektpartner!

Lieferung, Installation und Inbetriebnahme: 10/2014
Digitale Anzeigetafel in moderner LED-Technik mit höchster Auflösung.
Adresse: A-1100 Wien, ÖBB Hauptbahnhof Wien
Physikalischer Pixelabstand: 4 mm
Bildgröße: 21 x 2,1 m
8,1 Millionen LED-Chips bringen die Inhalte auf dieser einzigartigen LED-Videowand zum leuchten.


ÖBB ist hier Vorreiter, Anzeigetafel für Zugabfahrtszeiten in LED

In den meisten europäischen Bahnhöfen werden die Fahrgäste noch mittels große LCD-Anzeigetafeln oder Faltblatt-Anzeigen über Zug An- und Abfahrten informiert. Die Österreichischen Bundesbahnen sind hier Vorreiter, für den neuen Hauptbahnhof Wien wurde hierfür in moderne LED-Technik investiert. Für die große Hauptanzeigetafel produzierte ACT als führender Hersteller in diesem Breich einen LED-Screen in höchster Auflösung, welcher zentral in der Fahrgasthalle die Fahrgäste informieren wird.

Eine Wohnung voller Fahrgastinformationen

Die Zugabfahrts-Anzeigetafel in der modern gestylten Fahrgasthalle ist 21 Meter lang und knapp 2,1m hoch. Mit diesen 44 Quadratmetern ist sie so groß wie eine kleine Wohnung. Auf dieser Anzeigetafel werden die wichtigsten Zuginformationen gut lesbar angezeigt, damit wird Bahnfahren noch einfacher. Als zentrales Element ist sie unübersehbar in der Haupthalle positioniert.

Anzeigetafel-Hauptbahnhof-Wien-im-Endtest-3
Die riesige LED Anzeigetafel übertrifft in der Breite sogar eine 4K Auflösung!

Mit 5.248 physikalischen Pixel übertrifft diese Led-Videowand ganz locker die als 4K bezeichnete Breiten-Auflösung von 4.096 Pixel. Auf der Anzeigetafel bringen 8.060.928 LED-Chips die Inhalte zum leben! Hier kommt modernste LED-Technologie zum Einsatz. Der physikalische Pixelabstand beträgt gerade einmal vier Millimeter. Damit können Fahrgäste einzelne Pixel auf der Anzeigetafel nicht mehr wahrnehmen, die Videowand erreicht eine unglaublich hohe Bildqualität. Für den hohen Kontrast sorgen black-faced SMD Leuchtdioden. Eine besondere Herausforderung war die Konstruktion der Videowand, da diese Anzeigetafel nur von vorne wartbar und ungleichmäßig um bis zu 5 Grad gebogen ist. Bei kleineren LED-Anzeigen gibt es hier von ACT bereits bewährte Lösungen. Für eine so große LED-Wand mit gleichzeitig extrem engen Pixelabstand musste aber ein komplett neues Gehäusedesign geschaffen werden.

Mehrere High-End Controller für diese große Fahrgast-Anzeigetafel

Verschiedene Rechner liefern die Fahrgastinformationen, welche im Serverraum zu den von ACT mitgelieferten Controllern gelangen und von dort über Glasfaser zur Videowand geschickt werden.

Anzeigetafel fristgerecht montiert und in Betrieb genommen

Die Anzeigetafel wurde Ende September exakt im Zeitplan montiert. Sämtliche internen Testbetriebe wurden erfolgreich absolviert. Die Anbindung an die EDV der ÖBB erfolgte sofort wie geplant, alle waren begeistert.

Große Eröffnung am 10.Oktober 2014

Tausende Wienerinnen und Wiener besuchten die feierlichen Eröffnung am 10. Oktober 2014. Eröffnungsreden hielten der Bundespräsident Heinz Fischer, Vizekanzler Reinhold Mitterlehner, Alois Stöger, Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie, Bürgermeister Michael Häupl und ÖBB-Vorstand Christian Kern.

Nach der Eröffnung folgte die Segnung des Wiener Hauptbahnhofs durch Franz Scharl, Weihbischof der Erzdiözese Wien und Bischofsvikar der Kategorialen Seelsorge.

Bei diesem Ereignis war das Fernsehen natürlich vor Ort und alle wichtigen Printmedien berichteten. "Wien heute" sendete live vom Hauptbahnhof, auch hier wurde die große, zentrale Anzeigetafel gezeigt.

Hauptbahnhof Gallerie