home  
tw    fb    yt  
slider_03_d
slider_05_d
slider_11_d
slider_96_d




 










Salzburger Festspiele Übertitelung

salzburger festspiele 006 O04-2005 - Salzburger Festspiele - 4 LED-Display's für die Übertitelung.

Die Übertitelungsanlage besteht aus vier LED-Displays. Diese werden seit der Saison 2005 an diversen Spielstätten der Salzburger Festspiele für Untertitel eingesetzt. Die Datenübertragung erfolgt über Funk. ACT lieferte auch die Untertitel-Software. Die Helligkeitsregelung der LED-Displays läuft ebenfalls online über die Software.

Maße: je Display 6,24×0,5m,
Serie: Proline Ultra, Modell PLU130/2/50y, AOL-Ausführung, 130mm Schrifthöhe, 2 Zeilen
Zeichen je Zeile: 50
Helligkeitsregelung: online über Software
Datenübertragung: Funk
Bedienung: ACT-Untertitel-Theatersoftware

Auch die Software der Übertitelungsanlage stammt von ACT

Die einfach zu bedienende Software ist in vielen Theater und Opernhäuser europaweit im Einsatz. Auch bei den Salzburger Festspielen wird auf eine Übertitelungsanlage und Softwarelösung aus dem Hause ACT vertraut.

Übertitelungsanlagen gibt es von ACT in vielen Varianten

Seit über zwei Jahrzehnten entwickelt und baut ACT für Theater und Opernhäuser Übertitelungsanlagen in moderner LED-Technik in unterschiedlichsten Ausführungen.

Wurden früher hierfür oft Beamer eingesetzt, geht der Trend seit vielen Jahren zu LED-Displays. Der große Vorteil einer Übertitelungsanlage in moderner LED-Technik ist die hervorragende Lesbarkeit aufgrund des guten Kontrastes. Im Gegensatz zu Projektionslösungen gibt es hier kein Störlicht. LED-Anzeigetafeln eignen sich deshalb ideal für den abgedunkelten Zuschauerraum.

Zeilenorientierte Lösungen gibt es in jeder Länge, von der einzeiligen, langen LED-Laufschrift bis zur vielzeiligen LED-Anzeigetafel. Schrifthöhen von 80 mm bis zu 200 mm sind hier gebräuchlich, immer in Abhängigkeit zum Betrachtungsabstand.

Immer öfters wird von ACT die Übertitelungsanlage auch in vollfarbiger LED-Videotechnik geliefert. Hier sind Pixelabstände von 4 mm bis 6 mm beliebt. Vor Beginn der Vorstellung und in der Pause kann die Übertitelungsanlage zur Präsentation der Sponsoren genutzt werden, ein deutlicher Mehrwert. Im Theater an der Wien, im Ronnacher und im Raimundtheater wurden vollfarbige Übertitelungsanlagen mit 6 mm Pixelabstand in unterschiedlichen Längen produziert. Im Staatstheater Saarbrücken ist ein flexibel nutzbares LED-Videoboard im Einsatz. Dieses wird dort als Bühnendisplay, als Werbeanlage und als Übertitelungsanlage genutzt.