home  
tw    fb    yt  
slider_03_d
slider_05_d
slider_11_d
slider_96_d




 










ACT's Glas klare Sache...

ACT logo Q 24009-2014 Glasklare Sache: die durchsichtigen LED-Displays von ACT.

Architekten werden unsere durchsichtigen LED-Displays lieben!

In modernen Städten gibt es mehr und mehr ungenützte Glasfassaden, welche perfekt mit unseren neu ab Herbst lieferbaren, lichtdurchlässigen LED-Displays genützten werden können. Mit einer Transparenz von bis zu 90% wird so gut wie kein Licht weggenommen. Ideal, wenn dahinter Verkaufsräume oder Büros sind, welche selbstverständlich durch eine LED-Videowand nicht abgedunkelt werden sollen. Die großen Glasflächen können direkt ohne zusätzlicher Unterkonstruktion genutzt werden, da unsere neuen, glasklaren LED-Fliesen auch direkt innen an der Glasfläche fixiert werden können. Aufwändige Outdoor-Montagen fallen weg, komplizierte Wartungen von außen sind nicht notwendig.

Ganz neue Möglichkeiten zur Nutzung von Schaufenstern


Viele Schaufenster können nun kreativ genutzt werden. In der Vergangenheit wurden oft größere LED-Displays nicht in der Auslage positioniert, da optisch nicht schön, zu klobig, von hinten zu viele Kabel, viel weniger Licht in die Verkaufsräume .... Mit den neuen durchsichtigen LED-Display Entwicklungen von ACT ergeben sich ganz neue Möglichkeiten.

Eingegossene SMD Leds sorgen für verblüffende Effekte.


Wird kein Bild angezeigt, schaut man durch die LED-Videowand einfach durch. Sowohl von vorne als auch von hinten. Werden Texte, Bilder und Videos gezeigt, dann können die Leute von hinten noch immer ganz normal nach außen schauen. Die Personen auf der Straße sehen aber eine perfekt in das Schaufenster und in die Fassade integrierte LED-Wall. Besonders faszinierend ist der Effekt, wenn zwischen den Einblendungen kurzzeitig ein schwarzes Bild gezeigt wird, weil dann kann man auch wieder von vorne durch die Scheibe schauen.

Unsere neuen durchsichtigen LED-Displays sind ultradünne Leichtgewichte


Im Schnitt gerade einmal 1 cm tief, und je nach Modell 8-12 kg/m² leicht, diese Daten beeindrucken. Die neuen durchsichtigen LED-Displays eignen sich auch hervorragend zur Abhängung hinter der Scheibe. Die Ansteuerung erfolgt wie eine klassische LED-Videowand. Der Controller ist über DVI mit einem Player-PC verbunden und zeigt in Echtzeit einen der Displaygröße entsprechenden Ausschnitt des PC-Monitors. Damit ist man auch bei der Ansteuerung maximal flexibel. Alles, was am PC-Monitor gezeigt werden kann, wird so auch auf den durchsichtigen LED-Displays wiedergegeben.

Meist ist auch keine extra Genehmigung notwendig, da die durchsichtigen LED-Displays ja innen angebracht werden


Für die Schaufenstergestaltung muss üblicherweise nicht extra um Genehmigung angesucht werden. Mit den neuen durchsichtigen LED-Videowänden können Sie nicht nur werben, Sie können auch Ihre kreative Ader ausspielen. So kann es zum Beispiel auch schon im Herbst in Ihrer Auslage schneien, gleich neben den Winterreifen! Oder draußen scheint die Sonne, aber bei Ihnen regnet es, passend dazu dann die entsprechende Bekleidung. Zu Ostern tanzen die Hasen im Fenster und im Dezember der Weihnachtsmann. Zwischendurch zeigen Sie Ihre Werbespots, damit sind Sie mit Ihrem durchsichtigen LED-Display in aller Munde!

Testphase abgeschlossen - ab Oktober gibt es die neuen transparenten LED-Fliesen gleich in 6 verschiedenen Pixelabständen

8mm phys. Pixelabstand wird vorerst der engste verfügbare Pixelstabstand sein, hier ist eine Transparenz von >68% gegeben, die Fliesen werden in zwei Größen, 512 x 256 mm und 960 x 320 mm lieferbar sein. Dies ist die ideale Variante für besonders kleine, glasklare LED-Displays. Die maximale Helligkeit kann gewählt werden, zur Auswahl steht die Standardhelligkeit von 4000 cd/m² und eine superhelle Version mit 6500 cd/m². Damit ist bei diesen durchsichtigen LED-Displays auch bei direktem Tageslicht und Sonne eine Lesbarkeit gegeben!
10mm phys. Pixelabstand wird ACT verstärkt anbieten. Hier können durchsichtige LED-Videowände in allen Größen realisiert werden. Die Lichtdurchlässigkeit beträgt hier bereits beeindruckende 75%! Fliesengrößen von 640 x 320 mm und 960 x 320 mm stehen zur Auswahl, beide wieder wahlweise mit 4000 cd/m² oder 6500 cd/m²
Für Sonderprojekte wird es einen Bildpunkt-Abstand von 14,65 mm geben, die transparenten LED-Fliesen haben hier eine Größe von 468,8 x 234,4 mm. Diese Variante beeindruckt mit 80% Transparenz und einer Helligkeit von 7000 cd/m².
Durchsichtige LED-Karten mit 16mm phys. Pixelabstand sind mit einer Größe von 512 x 256 mm designt, mit einer Helligkeit von 6500 cd/m² ist auch hier die Helligkeit perfekt zur Verwendung unter Tag auch bei Sonne geeignet.
Wenn die Flächen immer größer und größer werden, können auch die Pixelabstände wachsen. Daher wird es auch 20 mm und 25 mm Varianten geben. Bei 20 mm Pixelabstand ist eine LED-Fliese 640 x 320 mm groß, bei der 25 mm Version dann 400 x 400 mm. Die durchsichtigen LED-Displays mit diesen gröberen Pixelabständen haben dann mit maximal 4000 cd/m² bzw. 2800 cd/m² eine etwas geringere Helligkeit, dafür steigt die Lichtdurchlässigkeit auf 87% bzw. über 90%.

Ab Oktober auch bei ACT im Showroom in Wien zu bewundern.

Interessenten sind herzlich eingeladen, ab Oktober auch die neuen, durchsichtigen LED-Displays bei ACT live zu besichtigen.